Project - Touche d’espoir – Hip-hop(e)

Description


Description: « Touche d’espoir – Hip-hop(e) » ist ein Projekt zwischen der lothringischen Maison des Jeunes et de la Culture de Saint-Avold und dem saarländischen Verein Juz-united, das darauf abzielt einen deutsch-französischen Austausch im Bereich Urban Culture zu fördern. Nach einer ersten Partnerschaft während der Auflage 2012 eines Hip-Hop Festivals haben sich beide Strukturen dafür entschieden, diese Initiative in einer wirklichen grenzüberschreitenden Dynamik zu verankern. Dank der gemeinsamen Vorbereitung des Festivalprogramms und der gemeinsamen Organisation der Veranstaltung bezüglich Urban Culture möchten die MJS Saint Avold und Juz-united Künstler und Zuschauer der beiden Seiten der Grenze dazu bringen, die Hip-Hop Kultur zu entdecken. Dabei zielt das Projekt auch darauf ab, Vorurteile gegenüber diesen Bereich abzubauen und durch eine identitätsbezogene Arbeit zu versammeln.



Project Summary


Project name (EN): Touche d’espoir – Hip-hop(e)
Project acronym: Touche d’espoir – Hip-hop(e)

Period: 2007-2013
Date of latest update: 2015-01-01

Web: http://www.interreg-4agr.eu

Project start date: 2013-03-23
Project end date: 2014-03-22
Project status: Closed

Total budget/expenditure: EUR 30.000,00
European Union funding: EUR 24.000,00

Project documents

The documents below were published as mentioned in field "Data source" (attached to each document). Keep.eu users are free to use these documents as long as the data source and keep.eu are mentioned.

No outputs available yet.

Partners Data


Lead Partner (EN): Maison des Jeunes et de la Culture
Lead Partner: Maison des Jeunes et de la Culture
Address: 1 rue de la Chapelle, SAINT AVOLD, France
Legal status: n/a

Partners Location


  Lead Partner     Project Partner